Rabatt 30% Ping Glide 2.0 Wedge

Ping Glide 2.0 Wedge

Artikelnummer: GLIDE20
Marken: PING
110,99 € 159 € Preis ausschließlich MwSt.: 95,68 €
Bitte wählen:
Für Rechtshänder:
Dieses Produkt ist nicht möglich online zu kaufen wg. Marken Politik PING. Bei Interrese schreiben Sie uns ein Mail e-mailom na eshop@digitalgolf.sk oder rufen Sie uns an +421 2 20 91 04 04
Ping Glide 2.0 Wedge
Zwischen 250 Umdrehungen mehr pro Minute (rpm) bei vollen Schwüngen und 200 rpm bei Schlägen rund ums Grün sollen die Glide 2.0 "spinnen", was zu mehr Biss auf den Grüns und weniger Ausrollen führte. Mit 16 unterschiedlichen Loft/Bounce/Sohlen-Kombinationen gibt es daneben eine Vielfalt von Varianten, die zu allen Bodenverhältnissen und Eintreffwinkeln beim Schwung passen.

Dabei sind die Varianten mit hohen Lofts (54 bis 60 Grad), die zwei Grooves mehr als das ursprüngliche Glide-Wedge haben, hauptsächlich für die gefühlvollen Schläge rund ums Grün gedacht. Die Schläger mit geringerem Loft ( 46 bis 52 Grad) sind für volle Schläge konstruiert und haben ein Groove mehr als das Modell aus 2015.

Der Ping AWT 2.0 Wedge-Schaft ist im Hinblick auf Gewicht, Flex und Balance perfekt abgestimmt, um ein stabiles Gefühl und einen niedrigen Ballflug zu garantieren. Der längere Dyla-Wedge-Griff ermöglicht ein besseres Greifen für mehr Ballflug-Kontrolle.

Vier verschiedene Sohlenvarianten - Standard, Wide (Breit), Thin (Dünn) und Eye (angelehnt an die legendären Eisen Ping Eye) - ermöglichen ein Fitting jedes Spielers je nach Divot-Tiefe und Spielbedingungen. Das Hydropearl Chrom-Finish sorgt durch erhöhte Wasserabweisung für mehr Kontrolle und verbesserte Spin-Konstanz bei nassem Gras und Lagen im Rough.

Erster Eindruck
Über die Optik gibt es keine zwei Meinungen. Das matte Chrom ist zeitlos schön und sieht auch im Setup hinter dem Ball einfach nur edel aus. Egal, ob zu den iBlades, den neuen i200 oder einem anderen aktuellen Satz von Ping, die Glide 2.0-Wedges fügen sich nahtlos ein. Passen aber dank ihres klassischen und unauffälligen Looks auch zu den Eisen anderer Hersteller.

Der knapp zwei Zentimeter längere Griff mit den Markierungen alle dreieinhalb Zentimeter hat sich bereits im original Glide-Wedge bewährt und erleichtert gerade Amateuren, die sich nicht regelmäßig und stundenlang auf dem Pitching-Grün aufhalten, die Längenkontrolle aus kürzeren Distanzen. Mit den insgesamt 16 Kombinationen aus Loft, Bounce und Sohlenschliff (Grind) ist ein Gang zum professionellen Fitting bei Ihrem Ping-Händler unumgänglich, um das perfekte Wedge-Setup für Ihr Spiel zu finden.
Scroll To Top